Matratzen - Vergleich
Matratzen - Vergleich

Verschiedene Materialien

Es gibt eine Vielzahl von Matratzenkernen, aufgebaut aus den unterschiedlichsten Materialien. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Elastizität und der Anpassungsfähigkeit an den Körper, sondern auch in der Haltbarkeit. Es gibt metallfreie Matratzen, Matratzen aus natürlichen Materialien wie z.B. Latex und sogar Matratzen mit einstellbarem Härtegrad. Im Folgenden bieten wir Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen Sorten, die wir auch allesamt in unserem Sortiment führen. Informationen zu Wasserbetten finden Sie auf einer separaten Seite.

Gerne beraten wir Sie auch individuell nach Ihren Bedürfnissen. Bitte melden Sie sich dafür einfach bei uns (Kontakt) oder kommen Sie zu uns in den Laden (Anfahrt). Mit unserer geprüfte Physiomed-Ausbildung können wir spezifisch auf Ihren Körper und Ihre Liegegewohnheiten eingehen und Ihnen für einen besseren und orthopädisch gesunden Schlaf helfen.

 

Querschnitt Kaltschaummatraze
Querschnitt einer Schaummatratze

Kaltschaum-Matratzen

Matratzen mit Kernen aus Kaltschaum bestehen aus unterschiedlichen Schaumarten, die je nach Matratzen-Modell miteinander kombiniert werden. Schaummatratzen zeichnen sich durch einen großen Liegekomfort aus, da sie sich sehr geschmeidig und punktelastisch an den Körper anpassen.

Große Qualitätsunterschiede

Entscheidend für die Qualität des Schaums ist dessen Raumgewicht, das angibt, wieviel Schaummaterial pro Volumen verwendet wird. Bei günstigen Matratzen ist das Raumgewicht gering, das heißt, der Schaum ist sehr porös. Solche Schäume verlieren nach relativ kurzer Zeit Ihre Elastizität und die Matratzen bilden "Liegemulden".

Die von uns verwendeten Schaummatratzen der Firma Werkmeister haben ausschließlich qualitativ hochwertige Schaumfüllungen mit Raumgewichten von über 50 kg/m³. Dies garantiert eine lange Lebensdauer und einen beständigen Schlafgenuss. Außerdem sind diese Schäume mit aus einem speziellen antibakteriellen Material, so dass Sie eine höhere Hygiene im Bett genießen können.

Variable Härte

Die Schaumfüllung kann in unterschiedlichen Härtegraden hergestellt werden, wodurch nicht nur einzelne Zonen wie Schulter oder Hüftbereich speziell auf den Körper abgestimmt werden können. Auch die gesamte Härte der Matratzen wird mit verschiedenen Härtegraden definiert und somit perfekt auf Ihre Körpergröße und Ihr Gewicht eingestellt.

Thermoelastischer Schaum

Thermoelastischer Visco-Schaum reagiert auf Körperwärme. Er erlaubt ein tieferes Einsinken und wirkt dadurch zunehmend druckentlastend. Meist wird der Thermo-Schaum in Kombination mit anderen hochwertigen Schäumen eingesetzt - Perfekt für ein optimales Schlaferlebnis.

Latexherstellung
Latexmatratze

Latex Matratzen

Latex wird entweder aus Naturkautschuk oder aus Erdöl hergestellt, wobei in der Regel eine Mischung aus beidem verwendet wird. Damit werden die Qualitätsschwankungen des natürlichen Kautschuks ausgeglichen.

Latex-Matratzen sind kuschelige und warme Matratzen, die sich sehr gut der natürlichen Körperform anpassen und für einen erholsamen Schlaf sorgen. Sie weisen außerdem eine geringe Anfälligkeit für Milbenbefall auf.

Luftgefederte Matratze

Luftgefederte Matratzen

Luftgefederte Schlafsysteme bestehen aus einem Luftkern, einem Schaumkern, einer Textilummantelung und einer Steuereinheit. Luftgefederte Matratzen haben einen einzigartigen Liegekomfort, da sie sich - unabhängig von Größe, Form und Gewichtsverteilung - jedem Körper ergonomisch exakt anpassen. Durch die Luft wird eine ausgewogene Balance zwischen Verdrängung und Unterstützung erreicht - für ein unvergleichliches Liegegefühl

Mit der integrierten Pumpe einer luftgefederten Matratze ist es möglich, den Härtegrad der Matratze beliebig zu ändern. Sie können sie dadurch ganz nach Ihrem persönlichen Liegegefühl und Wohlbefinden anpassen.

Wir beziehen unsere luftgefederten Matratzen von Stendebach, einem deutschen Hersteller mit höchsten qualitativen Ansprüchen. Überzeugen Sie sich selbst!

Federkern Matratze

Federkern Matratzen

Bei diesen Matratzen besteht der Kern aus einer Metallfeder, die entweder aus mehreren einzelnen Federstücken zusammengesetzt ist oder einer Endlosfeder entspricht. Der Kern wird ummantelt von verschiedenen, weichen Materialien wie PU-Schaum oder Latex.

Die Anpassungsfähigkeit dieser Matratzen ist relativ inhomogen, was sich in einem weniger komfortablen Schlafgefühl äußert. Durch die schlechte Entlastung der Wirbelsäule sind Federkernmatratzen für einen erholsamen Schlaf nur bedingt zu empfehlen. Ihr Vorteil ist der geringe Preis.

Taschenfederkern Matratze

Taschenfederkern Matratzen

Taschenfeder-Kern-Matratzen bestehen aus vielen kleinen, einzelnen Metallfedern, die jeweils in einem Säckchen verpackt sind. Durch Variation der Federn ist es möglich, die Matratze in verschiedene Zonen mit unterschiedlicher Härte zu unterteilen. Die Matratze kann somit gut auf den Körper abgestimmt werden und die Wirbelsäule während des Schlafens gesund entlasten.

Je größer die Anzahl der Federelemente, umso dichter liegen diese aneinander. Dementsprechend ist die Körperentlastung feiner und der gesamte Schlafkomfort höher.

 

Für besondere Wünsche

In unserem Angebot haben wir auch speziellere Matratzentypen für Menschen mit ganz besonderen Wünschen und Ansprüchen. Darunter sind zum Beispiel Matratzen mit mechanischen Federn aus Glasfaser-Material. Dadurch wird ein ähnliches Schlafgefühl wie auf Taschenfederkern-Matratzen erzielt, jedoch keine metallischen Materialien in Ihrem Bett verwendet.

Bitte kontaktieren Sie uns für andere Matratzentypen, näheren Informationen und eine persönliche Beratung oder kommen Sie bei uns im Laden vorbei (Anfahrtsbeschreibung).